"Kinder sind ein Geschenk fürs Leben"

Neun Monate warten, hoffen, freuen, einrichten und dann ist es da. Die Geburt eines Kindes will gefeiert werden.

Nun soll die Geburt auch mit einer Zeremonie gewürdigt werden. Wenn ihr keiner Glaubensgemeinschaft angehört oder euer Kind, wenn es älter ist, den Glauben selbst wählen lassen wollt, dann biete wir euch die Möglichkeit euer Kind anstatt zu taufen, es mit einer Zeremonie im Leben willkommen zu heissen.

 

Wie wird die Willkommensfeier organisiert?

Wir treffen uns, um uns kennen zu lernen und dabei reden wir über eure Vorstellungen und Wünsche.

Es besteht die Möglichkeit, dass auch Paten oder Grosseltern die Zeremonie mitgestalten.

 

Bevor wir den Ablauf definieren, klärt ihr mit den Angehörigen den Termin und ob Jemand sich an der Gestaltung beteiligen möchte.

In einem zweiten Treffen gestalten wir eine individuelle Feier für euer Kind. Am Tag selbst euer Redner rechtzeitig vor Ort und leitet durch die Zeremonie.

So schenken wir eurem Kind den besten Start ins Leben.